WAWI Extra

Innovationen auf Lager: Maßgeschneiderte Warenwirtschaft für die Apotheke

Rabattverträge, Reimporte, Prozessoptimierungen – die Arbeit im Apotheken-Backoffice wird zunehmend komplexer. Andererseits gibt es Lösungen wie WAWI Extra : eine innovative Lösung der GEHE, die das Warenmanagement deutlich optimiert. Doch welchen praktischen Nutzen zieht die Apotheke daraus?

Extra an Lieferfähigkeit

  • Optimales Sortiment
  • Neinverkäufe
  • Tägliche Anpassungen an Kunden- und Marktanfrage

Extra an Zeitersparnis

  • Weniger Aufwand bei Bestellungen und im Wareneingang
  • Weniger Verbindlichkeiten
  • Weniger Buchhaltungsaufwand

Extra an Rohertrag

  • Kostenoptimierte Sortimentskontrolle
  • Minimale Bestandsverluste
  • Weniger Kapitalbindung
  • Weniger Lagerkosten
  • Kontinuierliche Bestandskontrolle

Extra an Kundenzufriedenheit

  • Mehr Zeit für Beratung
  • Mehr Zeit für erfüllte Wünsche
  • Mehr Zeit für persönliche Zuwendung

Warum sollte die Apotheke WAWI Extra „auf Lager“ haben?

Das stärkste Argument für WAWI Extra ist die Zeit, die die Apotheke damit für ihre Kunden gewinnt. WAWI Extra hilft dabei, die heilberufliche Kompetenz und die Kundenberatung in der Apotheke zu stärken. Und dieser Nutzen kann gar nicht hoch genug bewertet werden. Gerade im digitalen Zeitalter ist dies ein Feld, auf dem sich die Apotheke bei ihren Kunden nachhaltig positionieren kann. Es ist ein optimales Instrument, weil es der Apotheke im Backoffice weitgehend den Rücken freihält. Darüber hinaus hilft diese Lösung die Lieferfähigkeit zu stärken, was wiederum die Kundenzufriedenheit steigert.

Sind die Vorteile des Tools in Zahlen messbar?

Mit WAWI Extra ist eine Zeitersparnis im Lager von bis zu 30 Prozent erreichbar, die Produktverfügbarkeit kann sich um bis zu 17 Prozent erhöhen. Zudem hat die Apotheke um bis zu 12 Prozent weniger Bestandskosten. Weniger Verbindlichkeiten, reduzierte Boten- und Prozesskosten, kostenoptimierte Sortimente – all dies führt zu einem höheren Rohertrag für die Apotheke.

Wodurch unterscheidet sich WAWI Extra von anderen Lösungen im Markt? Was ist das Besondere?

Die maßgeschneiderte Anpassung an den individuellen Bedarf der Apotheke ist einer der wichtigsten Vorteile von WAWI Extra. Keine Apotheke ist wie die andere, deshalb kann auch die für sie optimale Lösung für die Warenwirtschaft kein Standardwerk sein. WAWI Extra bietet genau diese einzigartige Lösung. Hinzu kommt die persönliche Betreuung. WAWI Extra heißt für die Apotheke nicht: da wird einmal eine Software installiert und das war’s. Vielmehr kann sie sich auch im Alltag bei allen Fragen bezüglich Waren- und Lagermanagement an ihren Experten wenden. Er steht der Apotheke langfristig zur Seite. Diese individuelle Beratung ist bei GEHE Teil des Systems. Der Stuttgarter Pharmagroßhändler hat sie zusammen mit dem Institut für Pharmakoökonomie und Arzneimittellogistik der Hochschule Wismar entwickelt.

Kann GEHE sein Lager-Know-how auf die Apotheke eins zu eins übertragen?

GEHE hat fundiertes Know-how bezüglich der Warenwirtschaftsprozesse. Als Großhändler beschäftigt sich das Unternehmen seit vielen Jahrzehnten mit Themen wie optimaler Lagerhaltung und mit den Prozessen, die dahinterstecken. Ebenso wie es Ziel der Apotheke ist, ist es auch das Ziel der GEHE, ein optimales Warenlager für die Bedürfnisse der Kunden vorzuhalten – bei GEHE ist es nur ein bisschen größer. Aber die grundlegenden Fragen sind dieselben: Rabattverträge, Reimporte oder optimale Bedarfsprognosen. Damit kennt GEHE sich als Großhändler aus wie kaum ein zweiter.