Erstellungsdatum

GEHE macht PTA zu Influencern

GEHE macht PTA zu Influencern

Influencer haben einen immer wichtigeren Einfluss auf das Kaufverhalten, gerade auch bei der jüngeren Zielgruppe. Influencing bietet den Vor-Ort-Apotheken eine Möglichkeit von dieser Entwicklung zu profitieren. Deshalb schult GEHE aktuell Kooperationsapotheken im Influencer-Marketing.

An zehn Terminen in verschiedenen Städten Deutschlands bilden Hakan Simsek, GEHE-Projektleiter Onlinemedien, und Chris Günter von der Werbeagentur Caesar Gustav Teilnehmer zu Influencern aus.  Speziell PTA sollen dazu befähigt werden als lokale Influencer mit hoher Reichweite aufzutreten und damit den Ertrag und die Glaubwürdigkeit und Kompetenz der Vor-Ort-Apotheke zu stärken.

In den Workshops lernen die Teilnehmer beispielsweise, mit welchen Themen sie Kunden auf Kanälen wie Facebook, Instagram & Co. erreichen können. Die Apotheke strotzt vor qualitativ hochwertigen Inhalten und Know-how. Beides lässt sich beim Influencing exzellent einsetzen, um sich digital entsprechend zu positionieren. Richtig angewendet ist Influencing für die Apotheke darüber hinaus eine kostengünstige, schnelle, einfache und effektive Möglichkeit, zum Meinungsbilder in ihrer Region zu werden.

Die Nachfrage ist hoch, die Workshops sind alle ausgebucht. Insgesamt nehmen rund 200 Teilnehmer in den Städten Berlin, Rostock, Hamburg, Weiterstadt, Duisburg, Unna, Porta Westfalica, Nürnberg, Stuttgart und Dresden teil. Die Resonanz zeigt, dass die Apotheken für neue digitale Kanäle und Formate offen sind und der Schulungsbedarf hoch ist. Die Planung für die nächsten Workshops läuft bereits.