Erstellungsdatum

Zwei Jahre nach Einführung der Erfolgsbeteiligung: Teilhaben am Erfolg der Kooperation – Spitzenbetrag von über 12.500 Euro für Apotheke

Stuttgart, 21. September 2020 – Damit Apotheken vom Erfolg der Kooperation noch stärker profitieren können, wurde im Juni 2018 die gesund leben-Erfolgsbeteiligung eingeführt. In der Spitze belief sich der Betrag im zweiten Jahr seit der Einführung auf über 12.500 Euro für eine gesund leben-Apotheke. Das Prinzip der Erfolgsbeteiligung ist unkompliziert: Je höher der Umsatz der Apotheken in den Sortimenten der rund 60 gesund leben-Industriepartner ist, desto höher fällt ihre jährliche Erfolgsbeteiligung aus.

Download Pressemitteilung (PDF 1,5 MB)

„gesund leben legt als stärkste Apothekenkooperation in Deutschland den Fokus auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Apotheken. Vor zwei Jahren haben wir intensive Gespräche mit rund 600 Apothekerinnen und Apothekern geführt – das Resultat: Die Einführung der Erfolgsbeteiligung. Die diesjährige Spitzen-Ausschüttung von 12.500 Euro verdeutlicht erneut, dass sich das Modell für die gesund leben-Apotheken als auch für unsere Industriepartner rechnet“, so Thomas Frömbling, Sprecher der gesund leben-Geschäftsleitung und GEHE-Marketingleiter.

Grit Diron ist seit 26 Jahren Inhaberin der Ascania Apotheke in Aschersleben und hat bereits im letzten Jahr von der Erfolgsbeteiligung profitieren können. „Die Ausschüttung der Erfolgsbeteiligung schafft einen zusätzlichen Mehrwert für uns als Apotheker. In diesem Jahr konnten mein Team und ich die Erfolgsbeteiligung meiner Apotheke um mehr als 1.500 Euro erhöhen. Das System hinter dem Modell der Erfolgsbeteiligung ist dabei simpel: Wir platzieren die Produkte der gesund leben-Industriepartner in unserer Offizin so prominent wie möglich und erhöhen damit unseren Anteil am Erfolg der Kooperation.“

Am Modell der Erfolgsbeteiligung beteiligen sich von Herstellerseite rund 60 gesund leben-Industriepartner mit den gängigsten Arzneimittel- und Apothekenprodukten, insbesondere aus dem nichtverschreibungspflichtigen Segment. Bei diesen beläuft sich die Erfolgsbeteiligung auf bis zu vier Prozent des Umsatzes der Industriepartner-Produkte.

gesund leben unterstützt die Kooperationsapotheken zusätzlich in den Leistungskategorien Einkauf, Marketing, Category Management, Management Services, Expertenwissen und in allen Themen rund um die Digitalisierung. Die gesund leben-Apothekenkooperation bleibt mit ihren bekannten Kernleistungen die führende Apothekenkooperation Deutschlands und wird aktuell gleichzeitig konsequent mit einem digitalen Service-Portfolio ausgebaut, um die Apotheken vor Ort im Digitalisierungsprozess entlang der gesamten Customer Journey bestmöglich zu unterstützen. Bereits seit dem 1. April 2020 stehen den Apotheken Experten zur Seite, die sich ausschließlich auf die Themen Kooperation & Digitalisierung konzentrieren.

Über gesund leben-Apotheken

Die Kooperation gesund leben-Apotheken ist mit 2.100 Mitgliedern und rund 60 Industriepartnern die stärkste Apotheken-Kooperation Deutschlands. Die drei Grundpfeiler der Kooperation sind pharmazeutische Kompetenz, ganzheitliche Wirksamkeit und dialogorientiertes Handeln. Die Kooperation gesund leben-Apotheke unterstützt ihre Partner mit fünf Leistungskategorien (Expertenwissen, Category Management, Management Services, Marketing und Einkauf) mit dem Ziel der Sicherung langfristiger Wettbewerbsfähigkeit der Präsenzapotheke in ihrem lokalen Umfeld

Weitere Information

Pressekontakt
Tanja Wilcke
Telefon: +49 711 57719-425
Mobil: +49 171 5597426
E-Mail: presse@gehe.de
www.gehe.de